startseite neu

Der Stadtseniorenrat Geislingen e.V. begrüßt Sie auf seiner Homepage

Informieren Sie sich über unsere vielfältige ehrenamtliche Arbeit mit dem Ziel, die Lebensqualität der älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger in Geislingen an der Steige zu erhalten und zu verbessern.

Die nächste öffentliche Sitzung des Vorstands des Stadtseniorenrats findet am Montag, dem 7. Mai 2018, um 14.00 Uhr im Mehrgenerationenhaus, Schillerstr. 4, Clubraum C3,  statt.

Es ist folgende Tagesordnung vorgesehen:

  • Genehmigung des Protokolls der letzten Sitzung
  • Filmfestival der Generationen
  • Teilnahme an der Feier zum 15-jährigen Bestehen des Netzwerks Bürgerschaftliches Engagement
  • Verschiedenes
  • Wer war wann, wo?
  • Bekanntgaben, Wünsche, Anregungen

Alle Freunde und Mitglieder des Stadtseniorenrats sowie alle anderen Interessierten sind zu der Sitzung herzlich eingeladen. Auch die Gäste können sich an der Diskussion beteiligen, Fragen stellen sowie Anregungen und Wünsche vorbringen. Der Vorstand des Stadtseniorenrats würde sich über eine rege Beteiligung von interessierten Gästen an der Sitzung freuen.

In Zusammenarbeit mit dem Gloria Kino-Center wird am Montag, 14. Mai 2018, um 15.30 Uhr der Film "Die Verlegerin" gezeigt.

In den 1970er Jahren übernimmt Katharine "Kay" Graham (Meryl Streep) das Unternehmen ihrer Familie, die renommierte "Washington Post", und wird so zur ersten Zeitungsverlegerin der USA. Als erste weibliche Zeitungsverlegerin hat Kay ohnehin keinen leichten Stand, äußerst brisant wird es aber, als der ehrgeizige Chefredakteur Ben Bradlee (Tom Hanks) über einen gigantischen Vertuschungsskandal im Weißen Haus berichten will, in den vier US-Präsidenten verwickelt sind. Alle vier Präsidenten haben jeweils geheimes Wissen über die Rolle Amerikas im Vietnamkrieg. Bradlee will die Information um jeden Preis veröffentlichen, selbst wenn er dafür ins Gefängnis gehen muss.

Die nächste Sprechstunde des Stadtseniorenrats findet am Mittwoch, dem 16. Mai 2018, von 10 bis 12 Uhr im Mehrgenerationenhaus, Schillerstr. 4, in Geislingen statt.

In der Sprechstunde informieren Frau Beirle und Frau Hohly über die Themen Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung. Auch über verschiedene Arten von Service sowie über Hilfsmöglichkeiten im Alltag für Ältere geben sie - soweit möglich - Auskunft und stehen für Fragen oder für ein Gespräch gerne zur Verfügung.

Von Interessierten kann in der Sprechstunde auch die Vorsorgemappe sowie die Broschüre "Meine persönlichen Aufzeichnungen" erworben werden.

„Weltkultur – Erbe für kommende Generationen“ war das Thema der diesjährigen Hochschule 50 plus, die der Stadtseniorenrat Geislingen in Kooperation mit der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen veranstaltet hat. Zu diesem Erbe gehören auch das Biosphärengebiet Schwäbische Alb und das Residenzschloss Bad Urach. Beide werden bei der Sommerakademie besucht und unter fachkundiger Führung besichtigt. Die Exkursion findet am Donnerstag, 7. Juni 2018 statt. Abfahrt ist um 8.00 Uhr an der Jahnhalle Geislingen.

Die Volkshochschule Geislingen hat in diesem Semester eine Führung im Programm, die auch für Senioren interessant ist:

Willkommen im Landtag Baden-Württemberg

Führung und Besuch einer Plenarsitzung

am Donnerstag, 19. Juli 2018, von 14.45 - 17.00 Uhr (Führung)

In der Geislinger Zeitung vom 24. Februar 2018 erschien folgender Bericht über die Mitgliederversammlung des Stadtseniorenrats Geislingen e.V., der von Jürgen Wahr verfasst wurde:

Mitgliederzahlen steigen stetig

Geislingen / Von Jürgen Wahr 23.02.2018

Ein solides Finanzpolster, stetig steigende Mitgliederzahlen sowie ein festgeschnürtes Paket an interessanten Vorhaben, das ist die Bilanz der Mitgliederversammlung des  Stadtseniorenrats (StSRG) im vollbesetzten Schubartsaal des Mehrgenerationenhauses am vergangenen Mittwochnachmittag.

„Verzagen sie nicht, wenn’s auf sie zukommt“
 

„Wie man die Pflegezeit finanziell meistert“ lautete das Thema eines Vortrags, zu dem der Stadtseniorenrat Geislingen im Rahmen seiner Hauptversammlung nach Geislingen in das Mehrgenerationenhaus eingeladen hatte. Was auf den ersten Blick etwas trocken klang, entpuppte sich für die zahlreichen Zuhörerinnen und Zuhörer als äußerst kurzweilige und trotzdem sehr informative Veranstaltung.