startseite neu

In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Geislingen wird ein Kurs zu einem besseren Hörverständnis angeboten. Der Kurs findet ab 10. Mai 2017 in vier aufeinanderfolgenden Wochen mittwochs von 14.15 Uhr bis 15.30 Uhr in der VHS statt. Dozent ist der Logopäde Matthias Hackmann.

Aussagen, wie sie in der Überschrift widergegeben sind, sind nichts Ungewöhnliches, denn wir müssen das Hören mit Hörgeräten häufig erst wieder lernen. Was wir einmal gelernt haben, können wir auch wieder verlernen – dafür ist unser Hörzentrum im Gehirn verantwortlich. Der Grund: Durch den schleichenden Hörverlust vergisst der Teil des Gehirns, der für die Höreindrücke verantwortlich ist, wie sich Geräusche, Töne und Klänge anhören. Zusätzlich prägt sich das Gehörte falsch ein und wird durch den Hörverlust leiser wahrgenommen.

Durch das Tragen der Hörgeräte entsteht jetzt eine neue Hörsituation. Alles, was Sie vorher nicht mehr oder leiser gehört haben, wird durch die Geräte verstärkt. Sie hören also Geräusche, Klänge und auch Stimmen auf einmal lauter und auch anders als vorher. Deshalb kommt vielen Hörgeräteträgern das Hören mit Hörgeräten so schwierig vor, denn das Gehirn muss sich erst wieder an die neuen „richtigen“ Höreindrücke gewöhnen. Und hier setzt das Hörtraining an: Mit dem Hörtraining wird das Hörzentrum im Gehirn geschult und nach und nach lernen Sie mit Ihren Hörsystemen wieder richtig zu hören und zu verstehen.

So funktioniert das Hörtraining: 
In Zusammenarbeit mit Ihrem Hörtrainer lernen Sie, den vorher gewohnten, aber "„falschen"“ Höreindruck durch einen neuen "„richtigen"“ zu ersetzen. In 4 aufeinanderfolgenden Wochen treffen Sie sich 1 x pro Woche für 45 Minuten mit Ihrem Hörtrainer und er begleitet Sie bei den folgenden Schritten: 

  • Ermittlung Ihrer individuellen Hörbedürfnisse und Probleme mit Ihren Hörgeräten. 
  • Beratung und Aufklärung über Hörphysiologie, Hörverarbeitung, Hörverlust und die daraus entstehenden Konsequenzen im Alltag. 
  • Gezieltes Training zur Verbesserung der Hörfähigkeit, d.h. Geräuscherkennung und -–zuordnung, Sprachverstehen in verschiedensten  Situationen,unterstützende Verhaltensweisen in Gesprächssituationen (Höraktik), Angehörigenunterstützung und -–beratung.
  • Inklusive kostenlosem Trainingsgerät und Anleitung für die Übungen zu Hause. 

Die Kurse finden ab 10. Mai immer mittwochs von 14.15 Uhr bis 15.30 Uhr im Raum S2 der VHS statt. Die Kosten richten sich nach der Teilnehmerzahl. Sie betragen 37,30 € bei 6 - 7 Teilnehmern, 28,00 € bei 8 - 9 Teilnehmern und 22,40 € ab 10 Teilnehmern. Es können bis zu 12 Personen teilnehmen. 

Eine Anmeldung ist erforderlich. Diese kann bei bei der VHS Geislingen, Schillerstr. 2 in 73312 Geislingen an der Steige, oder unter der Telefonnummer 07331 - 24 269 sowie unter www.vhs-geislingen.de erfolgen.

Nutzen Sie die Chance, mehr aus Ihrem Hörgerät herauszuholen, Sie profitieren schon ab der ersten Stunde Ihres Hörtrainings.